Rocke Die Bühne Mit Powerchords Auf Der Gitarre - So Spielst Du Mühelos Die Coolsten Riffs


Published date:

2023-04-17
Score: 4.55/5 (35 votes)

Powerchords auf der Gitarre spielen: Ein Leitfaden für Anfänger

Powerchords oder auch Leistungsausweise genannt sind eine der grundlegenden Techniken beim Gitarrenspielen. Sie werden in vielen Musikgenres verwendet und sind relativ einfach zu lernen. In diesem Artikel werden wir uns darauf konzentrieren, wie Sie Powerchords spielen können und welche Rolle sie in der Musik spielen.

Was sind Powerchords?

Powerchords sind einfache Akkorde, die nur aus zwei Noten bestehen: Die Grundnote und ihre Oktave. Sie werden meistens in Heavy-Metal- und Rock-Songs verwendet und haben einen kraftvollen und starken Klang.

Es gibt zwei Arten von Powerchords: Die Dur-Powerchords und die Moll-Powerchords. Die Dur-Version wird aus der Grundnote und der Terz (vier Halbtöne höher) gebildet, während die Moll-Version aus der Grundnote und der kleinen Terz (drei Halbtöne höher) gebildet wird.

Wie man Powerchords spielt

Das Spielen von Powerchords ist relativ einfach und erfordert nur wenige Fingerbewegungen. Zunächst müssen Sie Ihre Gitarre auf Drop-D-Stimmung einstellen, indem Sie die untere E-Saite auf D umstimmen. Alternativ können Sie Ihren Gitarrenschlüssel verwenden, um die E-Saite auf D zu stimmen.

Als nächstes müssen Sie Ihre Finger in der richtigen Position auf dem Griffbrett platzieren. Legen Sie einfach Ihren Zeigefinger auf die gewünschte Grundnote (z.B. 5. Bund auf der A-Saite) und Ihren Ringfinger (oder kleiner Finger) auf die gleiche Note auf der E-Saite zwei Bünde höher.

Drücken Sie jetzt die Saiten mit Ihren Fingern herunter und spielen Sie die beiden Noten, indem Sie nur diese beiden Saiten anschlagen.

Hinzufügen von Palm Mutes

Eine weitere Technik, die häufig beim Spielen von Powerchords verwendet wird, ist das Hinzufügen von Palm Mutes. Diese Technik gibt dem Klang einen stärkeren, gedämpften Klang und wird oft in Heavy-Metal-Songs verwendet.

Um Palm Mutes auszuführen, legen Sie einfach die Handfläche Ihrer Schlaghand auf die Saiten, kurz vor dem Sattel, und schlagen Sie dann die beiden Noten des Powerchords an. Dies gibt den Tönen einen dumpferen, gedämpften Klang.

Anwendung von Powerchords in der Musik

Powerchords werden in vielen verschiedenen Musikgenres verwendet, aber sie sind besonders häufig im Heavy-Metal- und Rock-Genre. Einige der bekanntesten Songs, die Powerchords verwenden, sind "Satisfaction" von den Rolling Stones, "Iron Man" von Black Sabbath und "Smoke on the Water" von Deep Purple.

Der Grund, warum Powerchords so beliebt sind, liegt darin, dass sie einen starken, kraftvollen Klang haben und leicht zu spielen sind. Außerdem sind sie sehr vielseitig und können in vielen verschiedenen Stilen und Songs verwendet werden.

Fazit

Powerchords sind eine wichtige Technik für jeden, der Gitarre spielen möchte, insbesondere für diejenigen, die Heavy-Metal- und Rock-Musik lieben. Sie sind einfach zu spielen und haben einen kraftvollen Klang, der sie in vielen verschiedenen Musikgenres sehr beliebt macht. Wenn Sie neu im Gitarrenspiel sind, probieren Sie die Powerchords aus und experimentieren Sie mit ihnen, um herauszufinden, wie Sie sie in Ihre Musik einbinden können. Viel Glück und viel Spaß beim Gitarrenspielen!

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ)